News


Nachbericht 2018

Samstag den 26. Mai 2018 stellten sich die TeilnehmerInnen des Volksbank-Vorarlberg-Nachtlaufs der Herausforderung in 5 Stunden möglichst viele Kilometer bzw. Runden zu laufen. Rund 300 LäuferInnen aus Vorarlberg und dem nahen Ausland haben bei schönstem Sommerwetter ihr Bestes gegeben und die Ziellinie erschöpft aber glücklich erreicht.


Countdown

Es geht voran! Jetzt sind es nur noch ein paar Wochen und wir planen und organisieren fleißig für den kommenden Nachtlauf. Neben den ganzen Vorbereitungen haben wir auch immer ein Auge auf die Anmeldungen und sagen den ersten TeilnehmerInnen "Herzlich willkommen!" Aktuelle Infos zum Ablauf gibt es im Punkt Programm


Frühbucherrabatt

Geheimtipp Frühbucherrabatt. Wer bereits mit dem Gedanken spielt sich für den Nachtlauf am 26. Mai 2018 anzumelden der sollte nicht zu lange mit der Anmeldung warten.

Der Frühbucherrabatt besteht bis 28.02.2018

Frühbucher: € 24,- | Normalpreis: € 28,- |  Nachmeldung vor Ort € 35,-


Nachtbericht 2017

" ... Das neue Nachtlauf Format kam sehr gut an. Heuer wurde das erste Mal 5 Stunden gelaufen, was von den meisten Teilnehmern positiv aufgefasst wurde. Und die Stimmung war generell hervorragend. Das lag nicht zuletzt auch an Mike Metelko, der wortgewandt und gewohnt souverän durch die gesamte Veranstaltung führte. ..."

 

Den ganzen Bericht und Statements der LäuferInnen

gibt es hier:


Nachtlauf auf Facebook

Der Nachtlauf ist ab jetzt auch auf Facebook vertreten. Wir freuen uns über Feedback und möchten Euch so auch die Möglichkeit bieten Laufpartner zu finden!


Online Anmeldung

Ab Februar 2017 gibt es nun die Möglichkeit sich online für den Nachtlauf anzumelden. So können sich Einzelläufer oder auch ganze Teams schnell und einfach eintragen.


Neu ab 2017

Ab 2017 wird der Nachtlauf ein neues Gesicht erhalten. Statt 12 Stunden werden zukünftig  5 Stunden bzw. ein Marathon gelaufen. Der 12 Stunden Nachtlauf war etwas ganz besonderes und eine Herausforderung für jeden geübten Sportler. Aber so manchem "Nicht-Profi" war die Herausforderung einfach zu groß und so haben wir das alte 12 Stunden-Format reduziert.

Die Läufe können nach wie vor über 42 Runden gehen. Allerdings nur noch bis 23.00 Uhr, dann ist für alle Sportler Schluss.

Die LäuferInnen können zum einen eine Marathondistanz, also 42 Runden, laufen oder zum anderen bei einem 5er oder 10er Teamstaffellauf mitmachen.

Die Preisverleihungen erfolgen jeweils im Anschluss. 

 

Zum Programm am 17. Juni 2017


Was bleibt

Eingefleischte Nachtlauf-Fans machen sich jetzt vermutlich Gedanken; Was bleibt dann noch? Wird sich die Verkürzung nicht auch auf das Flair auswirken? ...Keine Sorge, nicht alles wird neu. Das engagierte Nachtlauf-Team ist nach wie vor am Start und motiviert. Der professionelle Rahmen für Sportler mit der erfahrenen Veranstaltungsorganisation bleiben bestehen, und auch der Spaß und die Wettkampfstimmung werden, wie immer, groß geschrieben!