Im Gespräch mit...

Anna

1. Platz, Kategorie Junior Einzel

 

„Ich bin total glücklich aber am Ende war ich auch ziemlich erledigt! Ich mache allgemein gerne Sport, habe aber erst zwei Tage vor dem Nachtlauf angefangen zu trainieren. Ich wollte einfach mal probieren ob ich es schaffen kann!“


Team Volksbank Vorarlberg Lady's Racing Team

7. Platz, Kategorie Team 2 - 5

 

Marina Bischofberger: „Der Nachtlauf gefällt uns richtig gut, eine top Veranstaltung! Ich persönlich habe schon bei vielen Laufveranstaltungen mitgemacht unter anderem der Frauenlauf in Bregenz, beim Bludenzlauf, Silvesterlauf und 3-Länder Marathon (Viertelmarathon). Das Laufen macht mir einfach Spaß!  Unser Motto? Durchbeißen!!!“


Team nur it hudla

1. Platz, Kategorie Familie

 

„Wir sind seit mehr als 20 Jahren regelmäßig bei Laufveranstaltungen in der ganzen Welt unterwegs. Die Vorbereitung auf den Nachtlauf war teilweise professionell im Verein beim TV-Planegg-Krailling, mit Tempo-Training und sonst einfach durch regelmäßiges Laufen. Es ist alles sehr professionell beim Nachtlauf und macht viel Spaß! Anfangs ist jeder 2 bis 3 Runden gelaufen, später haben wir unsere Taktik geändert und jede Runde gewechselt. Wir sind über das Internet auf den Nachtlauf aufmerksam geworden, denn wir wollten als Familie starten. Toll das es hier die Möglichkeit gibt!“

Nur it hudla beim Nachtlauf
Kathrin, Peter und Jürgen vom Team Nur it hudla

Lisa

3. Platz, Kategorie Junior Einzel

 

„Am Anfang hat das Runden drehen richtig super geklappt aber die letzten 10 Runden waren richtig hart! Wir haben in der Schule pro Woche eine halbe Stunde in der Schule für den Nachtlauf trainiert, so habe ich mich vorbereitet.

Toll war die Stimmung im Start/Ziel Bereich. Das Anfeuern und die Musik haben jedes Mal super motiviert!“


Schmidt´s Laufteam

5. Platz, Kategorie Team 6 - 10

 

Markus Erhard: „Wir sind letztes Jahr schon als Team beim Nachtlauf mitgelaufen. Ich persönlich habe an ca 20 Marathon-Laufveranstaltungen teilgenommen und gehe aber auch viel in die Berge… Die 7000er machen mir Spaß! Der Nachtlauf gefällt mir aber sehr gut, durch meine Firma bin ich zum Nachtlauf gekommen. Der Chef hat sich dafür eingesetzt."

 

Schmidt´s Laufteam beim Nachtlauf
Schmidt´s Laufteam "Schmidteinander!"

Beate Fischer

2. Platz, Kategorie Damen Einzel

 

„Ich trainiere zwei bis drei Mal pro Woche und so ein Lauf ist eine echte Herausforderung! 

Sobald man die Startnummer trägt fühlt man einen richtigen Motivationsschub und dann geht’s nur noch ums Laufen, das ist ein tolles Gefühl! Besonders hier beim Nachtlauf. Der Moderator und die Musik motivieren zusätzlich! Und das neue 5 Stunden Format beim Nachtlauf passen für mich persönlich super.“

Beate Fischer beim Nachtlauf in Lustenau
Beate Fischer mit Ehemann Kurt Fischer, Bürgermeister von Lustenau

Rosa

7. Platz, Kategorie Junioren Einzel

 

„Es war echt anstrengend aber ich bin froh, dass ich teilgenommen habe! Ich wollte neben meiner Freundin laufen, deswegen habe ich mich für die Kategorie Junior Einzel entschieden. 

In der Schule haben wir uns in den Pausen auf den Nachtlauf vorbereitet, das war eine tolle Hilfe! 

Der Moderator Mike hat meinen Nachnamen immer wieder unterschiedlich ausgesprochen, das war eine lustige Situation!

Bei der Nachtlaufveranstaltung ist es super, dass es den Moderator und die Musik gibt – das hat mich angetrieben!“


Team RennSchnecken

47 Runden, Kategorie Team 2 - 5

 

„Unser jüngstes Teammitglied wollte Rennunterstützung und da haben wir uns solidarisch gezeigt und ein Team gebildet! Wir sind leider totale Lauf- Neulinge und haben uns auch nicht großartig vorbereitet. Es gefällt uns aber ganz gut beim Nachtlauf! “